Dialogabende Globale Gesundheit

AA KuKA DIALOGABENDE banner Um Visionen zu entwickeln, wie wir Gesundheit global neu denken können, brauchen wir Dialog. Deswegen lädt der Lernort KulturKapelle an vier Abenden zwischen Mai und September 2022 zu einer Veranstaltungsreihe zum Thema Globale Gesundheit ein. Dabei soll ein Raum entstehen, in dem wir gemeinsam überlegen, welche Ungleichheiten es in Hinblick auf globale Gesundheit gibt, welche Rolle unser Verhältnis zur Natur spielt und wie eine solidarische globale Gesundheitsversorgung aussehen kann.
 
 
Die Dialogabende sind als Einstieg in das Thema Globale Gesundheit für alle Interessierte mit und ohne Vorerfahrung gestaltet. Deswegen wird es neben Kurzvorträgen auch viele Möglichkeiten geben, miteinander ins Gespräch zu kommen und eigene Fragen zu erforschen. Hier geht es weiter zu den Terminen:

Weiterlesen ...

NEU! Unser Methodenkoffer "Konsum und Ernährung" ist da!

Methodenkoffer Konsum u Ernhrung zugeschnittenDer neue Methodenkoffer „Konsum und Ernährung“ der RBS Nord verbindet gemeinsames Kochen, Essen und Feiern mit transformativen Bildungsprozessen. Ziel ist es, positive Erfahrungen rund um nachhaltigeren Konsum und saisonale Ernährung zu schaffen. Dabei richtet sich das Konzept vor allem an die nicht-formelle Bildungsarbeit, kann aber auch in schulischen Kurrikula eingesetzt werden. Der Methodenkoffer ist gefüllt mit einem Angebot an saisonalen Gericht-Ideen, „Mit-Mach“-Rezeptbüchern, Erntekalendern, Hintergrundinformationen zu fairen Lebensmitteln und vielem mehr. In einem ausführlichen Methodenhandbuch finden sich praktische Durchführungsvorschläge, die den Teilnehmenden den Weg der Mahlzeit vom Acker über den Topf auf den Teller sinnlich erfahrbar machen. Der Workshop bringt auch die sozialen, kulturellen und symbolischen Aspekte unserer Ernährung wieder auf den Tisch. Der Koffer enthält dazu vielfältige Materialien zum Anfassen, Gestalten, Nachdenken und setzt auf Kreativität und Austausch. Es lassen sich vier eintägige Workshops gestalten, von denen jeder eine Jahreszeit (Frühling, Sommer, Herbst, Winter) kulinarisch und pädagogisch aufgreift. Einzel-Workshops sind auch möglich.
Der Methodenkoffer „Konsum und Ernährung“ mit Handreichung kann bei der Regionalen Bildungsstelle Nord von BtE ausgeliehen werden. Interessierte Referent*innen und Lehrkräfte wenden sich einfach an:
Bildung trifft Entwicklung - Regionale Bildungsstelle Nord, Tel 0551 388 76 34, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frühlingsfest im Inselpark

Foto Kuka Programm Endlich ist es wieder so weit, der Frühling erwacht im Inselpark und wir von Bildung trifft Entwicklung sind mit dabei. Am 07.05.2022 erwartet euch von 12 bis 18 Uhr im Inselpark in Hamburg/ Wilhelmsburg ein buntes Programm für Klein und Groß. An verschiedenen Aktions-Ständen feiern wir zusammen den Frühling mit allen Sinnen. Macht mit und habt Spaß bei einem interaktiven Puppenspiel zum Thema Umweltschutz oder bringt eure alten Klamotten mit und macht etwas Neues daraus in einem Up-Cycling-Workshop. Für Live-Musik ist natürlich auch gesorgt. Das Fest und alle Angebote sind kostenfrei.

Wir erwarten euch!

Programmflyer

Aktuelles Programm KulturKapelle 2022

Foto Kuka Programm Auch dieses Jahr haben wir ein kreatives und vielfältiges Angebot in unserem Lernort Kulturkapelle in Wilhelmsburg zusammengestellt. Es erwartet euch ein Sommer voller Musik, Kunst, Theatervorführungen, Kinoabende, workshops und vieles mehr. Kommt vorbei und werdet aktiv in einem offenen und lockeren Rahmen oder genießt einfach das Programm. Wir freuen uns auf euch! 

Programm downloaden

Zweiteiliges Mitmachseminar für Erwachsene

Kein Kraut gewachsen„Dafür ist ein Kraut gewachsen: Heilpflanzen hier und anderswo“

Freitag, 20. und Samstag, 21. Mai 2022 jeweils 14.00 – 18.30 Uhr

Zielgruppe:  Erwachsene, max. 15 Personen

Ort: Tropengewächshaus der Universität Kassel, Steinstraße 19,
37213 Witzenhausen

Anmeldung verbindlich bis 16.05.2022

Tel: 05542-72812, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kosten: 90 €/Person incl. Kaffeepausen und Material      

Ein Kooperationsprojekt vom Tropengewächshaus der Universität Kassel mit Bildung trifft Entwicklung, Göttingen, Bildungszentrum WeltGarten Witzenhausen und Bündnis für Familie der Stadt Witzenhausen

Sie möchten gemeinsam mit anderen werkeln, Neues lernen und sich über ein spannendes Thema austauschen? Vielleicht haben wir ja mit diesem Mitmachseminar den richtigen Rahmen dafür gefunden. Gemeinsam voneinander und miteinander zu lernen und dabei aktiv zu werden, ist unsere Idee.

Weiterlesen ...

Internationale Karikaturenausstellung "Migration und Flucht"

Veranstaltungstipp!
internat karikaturausstellungÜber 80 Millionen Menschen waren Ende 2020 nach Angaben der UN-Flüchtlingsorganisation UNHCR weltweit auf der Flucht. Die Folgen für die Betroffenen, ihre Familien und Freunde, besonders aber auch für Frauen und Kinder, sind vielschichtig und immens.
Der Soziale Friedensdienst Kassel und die Eine Welt - Regionalpromotorin für Nordhessen bringen in Kooperation mit der Außenstelle Mainz von Engagement Global im Rahmen des Programms Entwicklungsbezogene Bildung in Deutschland (EBD) die Internationale Karikaturenausstellung „Ein Ort. Irgendwo“ vom 1. April bis 26. Mai 2022 nach Kassel. Werke von Künstler*innen aus insgesamt 64 verschiedenen Ländern illustrieren das breite Spektrum des Themenfeldes Flucht und Migration: Die Schwierigkeiten und Hürden genauso wie den Schmerz, die Heimat und Familie zu verlassen und die Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Die Karikaturen thematisieren aber auch Kritik an strukturellen Bedingungen und Hindernissen.
Die Vernissage findet am 1. April um 19 Uhr in der Kirche im Hof in der Friedrich-Ebert-Straße 102 in Kassel statt.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei; eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen entnehmen Sie/entnehmt bitte dem Flyer.

Wir freuen uns auf Ihre/Eure Teilnahme.

myWeGa-Broschüre „Kitas lernen Global – Impulse aus der Praxis für die Praxis“ erschienen

cover myWeGaBroschuereIn dieser Broschüre finden Sie beispielhafte Ergebnisse aus der Fortbildungsreihe „myWeGa - Kitas lernen Global! – Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Kindertagesstätte“.Sie gibt einen Einblick, wie dieser Ansatz in der Praxis lebendig wird und spielerisch, altersgerecht und mit viel Spaß in den Einrichtungen umgesetzt werden kann. Und Sie enthält Impulse, wie Sie Kinder für eine gerechte, nachhaltige und zukunftsfähige Welt stärken können. 38 pädagogische Fach- und Lehrkräfte aus Nordhessen laden Sie ein zu einer  Reise in die Praxis des Globalen Lernens in der frühkindlichen Bildung.

Bestellen Sie die myWeGa-Broschüre einfach unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder laden Sie sie sich einfach hier als PDF herunter:

Was macht ein außerschulischer Lernort? - Porträt der Kakao- und Kaffeemanufaktur Catucho in Bücken

catuchofilm1 catuchofilm2

Der Lernort befindet sich in einem historischen Speicher in Bücken, der liebevoll zu einer Rösterei umgebaut wurde, in der biologisch und fair produzierte Kaffee- und Kakaorohstoffe verarbeitet werden. Hier können Sie mit Gruppen und Schulklassen u.a. die Herstellung von Schokolade und Kaffee von der Bohne bis zum Endprodukt erfahren. Besonderes Highlight ist natürlich die Verkostung dieser Leckereien!

Hier geht’s zum Video: https://www.facebook.com/watch/?v=774827130080682

Die CATUCHO Kaffee- und Kakao Manufaktur ist verankert im Netzwerk der nicht Regierungsorganisationen in Kooperation mit der Kleinkunstdiele Bücken und Bildung trifft Entwicklung der regionalen Bildungsstelle Nord in Göttingen.

Weiterlesen ...