Fortbildung 'Wildnispädagogik als wichtiger Teil einer Bildung für nachhaltige Entwicklung'

Fortbildung WildnisAuch dieses Jahr finden im Rahmen des Projekts 'Zum Glück' wieder Fortbildungen in Kooperation mit dem Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) statt. Die erste der beiden zweitägigen Weiterbildungen für Lehrer*innen und Multiplikator*innen in der außerschulischen Bildungsarbeit fand im neu eröffneten Seminargelände der Lebensgemeinschaft gASTWERKe in Escherode (Südniedersachsen) statt. Die Fortbildung fand unter einfachen (campähnlichen) Bedingungen statt, was den Teilnehmenden einen guten Einblick in die Strukturen und Notwendigkeiten eines Lerncamps ermöglichte und somit die Grundlage darstellt, ähnliche Formate auch mit den eigenen Schüler*innen zu wagen. Fazit der Teilnehmenden: Ein guter Einblick in die Prinzipien der Wildnispädagogik und ein großes Interesse Wildnispädagogik bzw. das Projekt 'Zum Glück' auch an weitere Schulen zu bringen.