Kinderrechte mit Grundschüler*innen spielerisch entdecken

KindermoryEin Memory Spiel zu Kinderrechten

Das Spiel ist aus der Idee heraus entstanden, dass Kinder weltoffen sind und am besten spielerisch lernen. Das Kindermory ist als Einstieg in das Thema Kinderrechte konzipiert und kann als Einheit für eine Unterrichtsstunde genutzt werden. Die Bilder des Memoryspiels sind Fotos von Kindern aus verschiedenen Ländern dieser Erde, hauptsächlich aus Asien und Südamerika, die der Autor und Fotograf Oliver Krebs im Zeitraum von zehn Jahren gesammelt hat. Das Spiel enthält eine Begleitbroschüre mit Hintergrundinformationen zu Kinderrechten, Kinderarmut und Kinderarbeit. Außerdem enthält das Begleitheft Geschichten von Kindern aus verschiedenen Ländern inklusive Fragestellungen und Anleitungen zu Kinderspielen aus den vorgestellten Länderbeispielen.

Das Spiel kann bei den Bildungsstellen von Bildung trifft Entwicklung entliehen werden. Die Broschüre gibt es auch zum Download.