Bildungsmaterial zu den SDGs

SDGDie 17 globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung

Um die 17 Sustainable Development Goals anschaulich in der praktischen Bildungsarbeit zu thematisieren hat Bildung trifft Entwicklung nun Karten herausgegeben auf denen die 17 Ziele abgedruckt sind. Ausleihbar in unserer Regionalen Bildungsstelle.

 

Neues Bildungsmaterial

LA Puzzle Claudia RamosLateinamerika-Puzzle

Das Lateinamerika-Puzzle von Bildung trifft Entwicklung (BtE) in flächentreuer Darstellung nimmt die Länder Süd- und Mittelamerikas sowie der Karibik in den Fokus. Das Puzzle soll dazu anregen, sich in der Bildungsarbeit mit kritischen und global relevanten Fragen zu Lateinamerika auseinanderzusetzen. Auf spielerische Art und Weise erfahren die Puzzelnden, wo die Länder der Weltregion liegen, welche Form ihre Staatsgrenzen haben und wie groß sie im Vergleich zu Deutschland sind.

Das Lateinamerika-Puzzle steht in der RBS Nord zur Ausleihe zur Verfügung. Weitere Details zu dem Puzzle gibt es hier als PDF.

Afrika-Puzzle

Spielerisch den afrikanischen Kontinent kennen lernen

Das Afrika-Puzzle aus Holz in flächentreuer Darstellung (Petersprojektion) macht die Länder Afrikas „begreif-" und „befühlbar". Es eignet sich zum Einstieg in Themen, die den Kontinent oder einzelne afrikanische Länder betreffen. Außerdem beinhaltet das Afrika-Puzzle Deutschland als Puzzlestück, um die Größenverhältnisse zu verdeutlichen.

Zudem gibt es eine begleitende Handreichung mit Empfehlungen zur Arbeit mit dem Puzzle.

Das Puzzle mit der Begleitbroschüre kann bei den regionalen Bildungsstellen von BtE und Engagement Global entliehen werden. Hier gibt es die Broschüre zum Download.

Neu: Es gibt nun auch eine magnetische vertikal spielbare Variante des Afrika-Puzzles.

Das Weltverteilungsspiel / "Weltspiel"

Weltspielplanen

Das Weltspiel ermöglicht das Erleben von Zahlen und Fakten zur Verteilung von Gütern und Ressourcennutzung auf der Welt. Im Bereich der entwicklungspolitischen Bildung und des Globalen Lernens ist das Weltspiel vielfältig in der Bildungsarbeit einsetzbar. Die begehbare und strapazierfähige Spielplane kann in verschiedenen Größen (550 x 400 cm und 275 x 200 cm) bei uns in der Regionalen Bildungsstelle ausgeliehen werden.

Weiter Informationen und Spielideen finden Sie auf der Internetseite des EPIZ Reutlingen

Perspektiven wechseln

Weltkarte in Peters-Projektion

Die von Bildung trifft Entwicklung zusammen mit Engagement Global herausgegebene Weltkarte ist der Peters-Projektion angelehnt. „Auf dem Kopf" hängend kann schon mit dem Blick auf die Weltkarte ein Perspektivwechsel eingeleitet werden.

Die Weltkarte kann zusammen mit einer Begleitbroschüre bei den Regionalen Bildungsstellen oder direkt bei Engagement Global bestellt werden. Karte und Broschüre sowie weitere didaktische Materialien gibt es auch auf unserer bundesweiten Website zum Download: www.bildung-trifft-entwicklung.de

 

Kinderrechte mit Grundschüler_innen spielerisch entdecken

KindermoryEin Memory Spiel zu Kinderrechten für Grundschulklassen

Die RBS Nord hat ein neues Memoryspiel herausgegeben. Das Spiel ist aus der Idee heraus entstanden, dass Kinder weltoffen sind und am besten spielerisch lernen. Das Kindermory ist als Einstieg in das Thema Kinderrechte konzipiert und kann als Einheit für eine Unterrichtsstunde genutzt werden. Die Bilder des Memoryspiels sind Fotos von Kindern aus verschiedenen Ländern dieser Erde, hauptsächlich aus Asien und Südamerika, die der Autor und Fotograf Oliver Krebs im Zeitraum von zehn Jahren gesammelt hat. Das Spiel enthält eine Begleitbroschüre mit Hintergrundinformationen zu Kinderrechten, Kinderarmut und Kinderarbeit. Außerdem enthält das Begleitheft Geschichten von Kindern aus verschiedenen Ländern inklusive Fragestellungen und Anleitungen zu Kinderspielen aus den vorgestellten Länderbeispielen.

Das Spiel kann bei den Bildungsstellen von Bildung trifft Entwicklung entliehen werden. Die Broschüre gibt es auch zum Download.

Bildungsmaterial zum Thema Nepal

Namaste - Globales Lernen am Beispiel Nepal

Nepal, zuletzt im Fokus der Medien durch die schweren Erdbeben im April und Mai 2015, ist ein Land, von dem sonst wenig berichtet wird. Die Bildungsreferentin Dorit Battermann hat nun eine praxiserprobte Sammlung von Ideen und Materialien für den Schulunterricht und andere Veranstaltungen zusammengestellt. Die Sammlung zeichnet sich durch eine Vielfalt an Methoden aus und knüpft mit ihren Inhalten an die Lebenswelt der Zielgruppen an. Sie gibt Ideen und Anregungen, wie Unterricht und andere Veranstaltungen am Beispiel Nepals auf vielfältige Art erlebbar und doch kritisch-informativ gestaltet werden können.

Ergänzend zur Materialsammlung gibt es eine Materialbox, die bei der RBS Nord ausgeliehen werden kann.

Die Nepalbroschüre steht kostenlos als Download zur Verfügung.

Gedruckte Exemplare können gegen Porto bei der RBS Nord bestellt werden.

Handreichung für Grundschulen in Hessen

Kerncurricula Hessen GSGlobales Lernen im Rahmen der hessischen Kerncurricula für die Grundschule

Die RBS Nord hat eine neue Handreichung zum Globalen Lernen für die hessischen Kerncurricula für die Grundschule herausgegeben. Bereits in der Primarstufe gibt es vielfältige Möglichkeiten mit Themen des Globalen Lernens an den Lehrplan anzuknüpfen. Diese Handreichung zeigt konkrete Anknüpfungspunkte und mögliche Bildungsangebote für den schulischen Kontext. Ziel ist es globale Zusammenhänge, nachhaltige Entwicklung und interkulturelle Kompetetenzen auf kindgerechte Weise ansprechend zu vermitteln.

Die Handreichung als gedrucktes Exemplar kann bei uns bestellt werden. Hier gibt es die Handreichung als kostenfreien Download / PDF

Methoden

Mappe Globales Lernen

Die Arbeitsmappe enthält Anregungen für zurückgekehrte Fachkräfte aus der Entwicklungszusammenarbeit, ehema­lige Freiwillige und für Menschen aus Ländern des globalen Südens, die als Referent_innen Globales Lernen umsetzen wollen. Aber auch andere in der entwicklungsbezogenen Bildungsarbeit Engagierte – mit oder ohne Auslandserfah­rungen – können hier Unterstützung für ihre Arbeit finden.
Die Arbeitsbögen geben inhaltliche und methodisch praxi­serprobte Vorschläge, die in Veranstaltungen, Seminaren oder in Unterrichtsreihen mit unterschiedlichen Zielgrup­pen eingesetzt werden können. Der eigenen Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt: Man kann die hier vorgestell­ten Ansätze ergänzen, verändern oder auf andere Themen umarbeiten.

Die Mappe ist über die Regionalen Bildungsstellen des Programms Bildung trifft Entwicklung oder bei Engagement Global erhältlich.

Hier steht sie als Download zur Verfügung: PDF

Handreichung für Schulen und Nichtregierungsorganisationen

Die Große Globalisierung für kleine Leute - Globales Lernen mit Grundschulkindern

Die Broschüre richtet sich an Lehrer_innen von Grundschulen ebenso wie außerschulische Bildungseinrichtungen und Multiplikator_innen des Globalen Lernens. Sie soll Anregungen geben für die Bildungsarbeit mit jungen Kindern. Vielfältige Materialien, Methoden und Bildungskonzepte des Globalen Lernens werden von unterschiedlichen Autor_innen vorgestellt. Diese sind Beispiele aus der Praxis, die an die Lebenswelt der jungen Lernenden angebunden sind und die Vielfalt,Toleranz und Solidarität fördern.

Die Broschüre kann unter folgendem Link bestellt oder als pdf kostenlos heruntergeladen werden: Globales Lernen mit Grundschulkindern

Entwicklungspolitik in Niedersachsen

Vor Ort für Globale Gerechtigkeit - Broschüre über das Engagement in Niedersachsen

Weltläden, Partnerschaftsgruppen, Staatskanzlei, Gewerkschaften, Kommunen, Vereine und Kirchen: Viele verschiedene Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen engagieren sich in Niedersachsen und darüber hinaus für eine gerechte Welt. Mit ihrer Arbeit zeigen sie, wie sehr alles miteinander verflochten ist: Menschen, Natur und Umwelt.

zur Broschüre

Broschüre: Ich kauf' global Papier

Papier-Broschüre BUND und BtE 1Gemeinschaftspublikation von BtE Nord und BUND
Die Nachfrage nach Papier ist in den letzten Jahrzehnten sehr stark gestiegen! Dabei ist den wenigsten Verbraucher_innen bewusst, welche Konsequenzen unser Papierbedarf weltweit hat. Die Folgen werden dort sichtbar, wo die Zellstoffindustrie mangels Umweltschutzauflagen unkontrolliert agieren und damit besonders kostengünstig produzieren kann. Natürliche Ressourcen werden überstrapaziert, die Arbeits- und Lebensbedingungen vieler Menschen sind inakzeptabel.
Bei uns hingegen wächst die Tendenz, immer mehr zu konsumieren. Doch die natürlichen Ressourcen der Erde sind begrenzt. Damit sie für alle auch in der Zukunft noch ausreichen, ist es notwendig, dass wir handeln und bewusst kaufen!


Hier gibt es die Broschüre als PDF zum Download.

 

Buch: global.patrioten

GlobalPatrioten1Begegnungen, Positionen und Impulse zu Klimagerechtigkeit, Biologischer und Kultureller Vielfalt
Hrsg.: Verein Niedersächsischer Bildungsinitiative e.V., Arbeitsstelle Weltbilder e.V., Institut für angewandte Kulturfoschung e.V.

Das Buch zum Projekt um.welt!
Ein Buch, das die großen um.welt-Fragen unserer Zeit aufgreift und zeigt, dass Menschen es sind, die Veränderungen bewirken! Diese Menschen nennen wir global.patrioten, weil sie sich unabhängig von geografischen Grenzen mit großen Ideen, weitreichenden Taten oder kleinen Impulsen für eine bessere Welt einsetzen.

Oekom-Verlag
Preis: 24,95€

Buch: Der Wald in uns

derwaldbgNachhaltigkeit kommunizieren

Bewusst finden Sie in diesem Buch Sachbeiträge, literarische Fundstücke, viele Fotos und die filmischen Ergebnisse. Wie bei der konkreten Projektarbeit selbst geschehen, so möchten wir auch Ihnen ein möglichst sinnenreiches Ergebnis präsentieren.

Der Wald in uns: Das ist Umweltkommunikation. Wir haben mit verschiedenen Methoden und Vermittlungsformen im Wald und über den Wald gearbeitet – und ebenso über uns.

Der Wald in uns: Die Natur verkörpert, was auch wir sind. Sie ist wie ein Spiegel für unsere geistigen Konzepte. Und die interessierten uns, weil wir in ihnen eine orientierende Funktion für unser Handeln und für die Zukunft vermuten.

oekom verlag, München 2008
ISBN: 978-3-86581-087-8

Mit 18 Bäumen um die Welt

umdieweltbgEin Arbeitsbuch für Umweltbildung und Globales Lernen
Katja Geißler und Markus Hirschmann

Gehen Sie mit uns auf Weltreise – ins Land des Baobab, des Mahagoni-Baumes oder der Eiche. Diese Bäume haben Kulturen geprägt und wurden selbst von Kulturen geprägt. Sie sind wichtige Quellen für Nahrung und Medikamente, zum Bauen und Heizen. Doch sie sind auch Sinnbild einer unberührten Natur. Dieses Buch fängt die Vielfalt ihrer Bedeutung für den Menschen ein. Zu jedem Baum werden charakteristische Merkmale und interessante Geschichten erzählt.

Die beiligende CD enthält Beschreibungen und Bestimmungshilfen, Aufgaben und Spielanleitungen sowie Hintergrundinformationen und Geschichten.

oekom verlag, München 2007
ca. 128 Seiten inkl. CD-Rom / 34,80 EUR
ISBN: 978-3-86581-066-3

Handbuch um.welt

HandbuchNamibia1Klimawandel, Biodiversität und Kulturelle Vielfalt am Beispiel der Ju/'Hoansi in Nambia
Hrsg.: Elisabeth Marie Mars, Gabriele Janecki, Markus Hirschmann

Das Projekt um.welt hat gemeinsam mit der indigenen Gruppe der Ju/'Hoansi aus Namibia traditionelles Wissen auf Lösungen für aktuelle Klimaprobleme untersucht und möchte die Kenntnisse mit den Herausforderungen moderner Lebensweisen vernetzen.

Dieses Handbuch zu dem um.welt-Projekt macht mit innovativen Methoden der Umweltbildung und des Globalen Lernen den Zusammenhang zwischen Klimawandel, Biodiversität und Kultureller Vielfalt am Beispiel der Ju/'Hoansi in Nambia verständlich.
Inklusive Film zum Projekt!

Bestellung über die RBS Nord