JE Aktionsförderung: Kurzfilm „Untold/Unspoken“

Foto: Mona FarivarMit der Unterstützung des JE's produzierte unsere Aktive Mona mit zwei Freundinnen den Kurzfilm „"ناگفته" (Untold/Unspoken)“. Im Film erzählt ein junges Mädchen von ihren prägenden Lebensabschnitten und ihrer Flucht nach Europa. Dabei stehen ihre eigenen Empfindungen und Perspektiven bezüglich der Flucht, der Ankunft und der Integration im Mittelpunkt.

Gedreht wurde in Hamburg und an der Ostsee. Aktuell befindet sich der Film noch in der Postproduktion und soll bei unterschiedlichen Kurzfilmfestivals und Wettbewerben eingereicht werden. Wir sind gespannt!

So viel berichtet uns Mona über Ihren Lernprozess beim Filmmachen: „Vor allem beim Zusammenschneiden der Aufnahme fiel uns auf, dass wir aufgrund unserer eurozentrischen Sicht auf Flucht und Migration, ganz andere Teile der Erzählung als wichtig empfanden, als die der Protagonistin. Uns wurde während des Projekts deutlich, dass unsere Sicht auf "Flucht und Migration" sehr politisch und pauschalisierend ist. Dabei vergessen wir, dass es sich hierbei nicht nur um Statistiken und politische Debatten handelt; es sind individuelle Lebensabschnitte und Teile der Identität einer Einwanderungsgeneration.“