Wochenendseminar zum Thema Gender & Migration

Bild Seminar JEWir haben uns vom 15.-17.11.2019 in Kassel mit dem Thema "Gender & Migration" beschäftigt.

Zu Beginn am Freitag Abend wurden die unterschiedlichen Aspekte dieses Themas in einem einführenden Workshop für die Teilnehmenden im Rahmen von Input und Gallery Walk erklärt. Es wurde hier bereits deutlich, wie vielschichtig dieses Thema ist. Es geht um LGBTIQ*, Frauen, Männer und Diskurse der Männlichkeit und sexualisierte Gewalt auf der Flucht. Denn egal wer auf der Flucht ist oder in ein neues Land migriert, ist in diesem vor Herausforderungen gestellt. Denn geschlechterspezifische Rollenbilder und Erwatungen sind nun nicht mehr nur einzeln zu betrachten, sondern intersektional mit der Rolle als Geflüchtete*r oder Migrant*in und führen so zu einer doppelten Herausforderung.

Am Samstag haben wir uns im Rahmen eines zweiten Workshops mit zwei Länderbeispielen aus Westafrika befasst. Am Nachmittag haben wir gemeinsam den Film City of Joy geschaut und anschließend vor dem Hintergrund des bisherigen Seminars über die Inhalte diskutiert.

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der eigenen Reflektion und der Frage nach eigenen Handlungsoptionen, bzw. wie wir unsere Mitmenschen im Alltag für solch ein Thema sensibilisieren können. Insgesamt blicken wir auf einen erfolgreichen und spannenden Workshop zurück. Wir bedanken und bei allen Beteiligten und freuen uns schon jetzt auf die weiteren Veranstaltungen die das Junge Engagement noch für das Jahr 2019 geplant hat.