Alexander Betts & Paul Collier: Gestrandet

gestrandet

Alexander Betts & Paul Collier: Gestrandet – Warum unsere Flüchtlingspolitik allen schadet – und was jetzt zu tun ist

Für eine neue Flüchtlingspolitik für eine veränderte Welt

Mehr als 65 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Doch die Instrumente und Institutionen, mit denen wir auf diese humanitäre Herausforderung reagieren, sind hoffnungslos veraltet und haben für Millionen Flüchtlinge fatale Folgen. Die beiden Experten für Flüchtlingsfragen Alexander Betts und Paul Collier zeigen, warum eine Politik der offenen Tür ebenso gefährlich ist wie Abschottung, Anhand konkreter Beispiele machen sie deutlich, was schiefläuft in der Flüchtlingspolitik und wie wir den Menschen auf der Flucht wirklich helfen können

Siedler, Seite 1 – 333, Signatur: IfaK Göttingen (MI 68)