Das Institut für angewandte Kulturforschung e.V.

Das Institut für angewandte Kulturforschung e.V. – ifak – in Göttingen ist eine unabhängige Organisation, die seit 1988 in den Bereichen Entwicklung, Migration und Interkulturalität tätig ist.

Unter dem Gesichtspunkt sozialökologischer Fragestellungen legt das Institut besonderen Wert auf die Vermittlung von interkulturellen Kompetenzen, Globalem Lernen und einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Um seine/unsere Themenschwerpunkte an unterschiedliche Zielgruppen heranzutragen, befördert und unterstützt das Institut mit seinen Aktivitäten in erster Linie Vernetzungs- und Kooperationsprozesse.

Das Institut ist Mitbegründer der seit 2002 bestehenden Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG BIGS.

Broschüre "GÖ FAIR!"

gö-fair-titel-klBroschüre "GÖ Fair! – Fair Handeln in der Region Göttingen"

Die Broschüre, die in einigen Cafés und Geschäften Göttingens ausliegt, bietet Tipps und Informationen rund um den Fairen Handel in Göttingen und der Region und zeigt, was sich hier bewegt. Menschen, die sich für den Fairen Handel einsetzen und faire Produkte anbieten, kommen zu Wort.

Erhältlich ist die kostenlose Broschüre im Entwicklungspolitischen Informationszentrum Göttingen (EPIZ), Am Leinekanal 4, Eingang B, 37073 Göttingen oder hier als Download.