Das Institut für angewandte Kulturforschung e.V.

Das Institut für angewandte Kulturforschung e.V. – ifak – in Göttingen ist eine unabhängige Organisation, die seit 1988 in den Bereichen Entwicklung, Migration und Interkulturalität tätig ist.

Unter dem Gesichtspunkt sozialökologischer Fragestellungen legt das Institut besonderen Wert auf die Vermittlung von interkulturellen Kompetenzen, Globalem Lernen und einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Um seine/unsere Themenschwerpunkte an unterschiedliche Zielgruppen heranzutragen, befördert und unterstützt das Institut mit seinen Aktivitäten in erster Linie Vernetzungs- und Kooperationsprozesse.

Das Institut ist Mitbegründer der seit 2002 bestehenden Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG BIGS.

Berlinbesuch des Jugend-Theaterprojekts "Eine Bühne für eure Rechte"

 UNADJUSTEDNONRAW thumb 927  UNADJUSTEDNONRAW thumb 956  UNADJUSTEDNONRAW thumb 995

Wir sind zurück aus Berlin! Die beiden Gruppen, die den Jugend-Theaterwettbewerb "Eine Bühne für eure Rechte" gewonnen haben, waren auf einer ereignisreichen, dreitägigen Fahrt voller spannender Eindrücke und tollen Gesprächen. Wir möchten unseren Gesprächspartnern Jürgen Trittin, Reporter ohne Grenzen Deutschland, Human Rights Watch, Oxfam Philipp Herzog vom Auswärtigen Amt  und der Freien Theatergruppe „Bühne Für Menschenrechte“ ganz herzlich danken für die Einblicke in ihre Arbeit!

Und natürlich gab es auch viel Tolles zu sehen. Einige Fotos findet ihr hier: https://www.facebook.com/pg/einebuehnefuereurerechte/photos/?tab=album&album_id=2059042501080387