Das Institut für angewandte Kulturforschung e.V.

Das Institut für angewandte Kulturforschung e.V. – ifak – in Göttingen ist eine unabhängige Organisation, die seit 1988 in den Bereichen Entwicklung, Migration und Interkulturalität tätig ist.

Unter dem Gesichtspunkt sozialökologischer Fragestellungen legt das Institut besonderen Wert auf die Vermittlung von interkulturellen Kompetenzen, Globalem Lernen und einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Um seine/unsere Themenschwerpunkte an unterschiedliche Zielgruppen heranzutragen, befördert und unterstützt das Institut mit seinen Aktivitäten in erster Linie Vernetzungs- und Kooperationsprozesse.

Das Institut ist Mitbegründer der seit 2002 bestehenden Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG BIGS.

Preisübergabe an die Gewinnerin des Kinderrechtsquiz

ballbergabe kinderrechtsquizDas Finale des Theaterwettbewerbs „Eine Bühne für eure Rechte“ kann noch eine Gewinnerin feiern. Während der Veranstaltung hatten die Besucher*innen die Möglichkeit, an einem Quiz zum Thema Kinderrechte teilzunehmen.

Als Preis ausgelobt war ein fair produzierter Fußball, den das Projekt „fit for fair“ vom EPIZ Göttingen für diesen Anlass gespendet hatte. Am 19. April 2018 war es dann endlich soweit: Die Gewinnerin des Kinderrechtsquiz Jana Lambert (r.) aus Göttingen bekommt von Eva Söhngen (l.), der Projektleitung von „Eine Bühne für eure Rechte“ den Preis überreicht.

Wir wünschen damit viel Spaß !